Sonntag, 14. Oktober 2012

... schön im gesicht oder: viel lärm um nichts...

... ich glaube ich erwähnte bereits, dass ich pflegetechnisch - also was mein gesicht angeht - ziemlich schludrig bin... ich halte nix von dem ganzen zinober, der so um die pflege gemacht wird... ich brauche alles schnell, einfach und unkompliziert... ergo gestaltet sich meine gesichtspflege wie folgt: ich klatsch mir morgens und abends wasser ins gesicht ... äh... und unter der dusche benutze ich manchmal so reinigungsschaum oder sowas... anschließend eincremen und ne augenpflege (da lege ich allerdings sehr großen wert drauf...) und ende... jetzt bin ich allerdings in der "instyle" oktober über einen artikel gestolpert, der mein interesse für die reinigung weckte... und zwar war das dieser hier... 

... artikel instyle heft oktober 
... also jetzt weniger der titel als vielmehr der inhalt ;-) ... und zwar geht es in dem artikel um reinigungs-/gesichtswasser mit mizellentechnologie... kurz gesagt handelt es sich um eine reinigungsflüssigkeit für das gesicht, die das eventuell vorhandenen make-up entfernt und eben auch reinigt und klärt... nachspülen mit wasser ist anschließend nicht erforderlich... und das macht die sache für mich so interessant: produkt auf einen wattepad, gesicht damit reinigen, anschließend cremen und fertig ist die laube... genau so liebe ich es: einfach, schnell, unkompliziert... in dem bericht waren acht verschiedene produkte in unterschiedlichen preisklassen vorgestellt; von low-budget bis high-end... da ich mich ja eher im low-bodget-bereich wohlfühle, hatte ich eigentlich die lotion von etatpur ins auge gefaßt ... schon alleine, weil die online zu kaufen ist (... und ich soooo gerne päckchen kriege ;-)...) und man als erstkunde im shop keine versandkosten zahlen muß... des weiteren lockte die glamour shopping card noch mit einem zusätzlichen rabatt... ich hab dann allerdings erstmal ein bißchen tante google befragt und auch schon den einen oder anderen Bericht über eben dieses produkt gefunden... die erfahrungen mit meiner ersten wahl - etatpur - waren allerdings eher mäßig... da meine haut auch gerne mal ziegig wird, hab ich dass dann also wieder verworfen und das ganze thema erstmal ad acta gelegt... 
... jetzt war ich ja am letzten donnerstag wegen diverser arztbesuche des holden in der stadt und da ich ein bißchen wartezeit hatte, bin ich in der apotheke gelandet (... wir haben hier in braunschweig ja auch so einen einkaufstempel aka "schloß arkaden" und da gibt es eine ganz großartige, wirklich riiiiiesige apotheke... extrem große und gute auswahl, tolles kompetentes personal... "arkaden apotheke", falls sich mal einer hinverirrt ;-) ... oh gott, und lacke von opi gibts da auch... skandal... ) ... ich hab also mal nach einem entsprechenden gesichtswasser gefragt und als hersteller "vichy" in den raum geworfen... die marke vichy ist mir als ziemlich hautverträglich bekannt und ich wollte mein glück einfach mal versuchen... ich hab also eine flasche "pureté thermale 3 in 1" mit einem inhalt von 200ml zum preis von 9,99 € erstanden (... und den opi lacken widerstanden, jawohl... ) ... 

... das goldstück in der totalen ...
... pureté thermale 3 in 1 ... 
... was so drin is...
... und nochmal zum abschreiben ... 
... auf der flasche steht, dass das "thermalwasser" auch für empfindliche haut geeignet ist... soweit ich das richtig recherchiert habe, bietet vichy aber dieser art von reinigungsflüssigkeit für unterschiedliche hauttypen (also auch für unreine haut z.b. ) an... lange rede kurzer sinn: ich liebe das zeug ... also: morgens und abends ein bißchen von der flüssigkeit auf einen wattepad und damit das gesicht abreiben... abends entferne ich damit auch mein augen make-up (also wimperntusche...) ... fertig ist die laube... danach dann gesichtscreme und - natürlich - die augenpflege und meine "gesichts-routine" ist beendet... kein großes zipp und zapp mit reinigungsschaum und abspülen und trallala... alles schnell und einfach und wirklich mehr als unkompliziert... bisher - ich verwende das thermalwasser jetzt seit vier tagen - reagiert meine haut sehr gut auf das produkt... ich neige sonst oft dazu, trockene stellen oder sowas zu kriegen... habe ich bisher noch nicht feststellen können... natürlich ist das jetzt noch kein langzeittest, aber ich gehe davon aus, dass ich das thermalwasser weiterhin ohne probleme benutzen kann... sehr angenehm empfinde ich: die flüssigkeit hat keinen oder nur einen geringen eigenduft, ist quasi duftneutral... außerdem brennt nichts beim entfernen des augen make-ups (was ich zum beispiel bei dem 2-phasen entferner von alverde hatte... ganz ätzend... ) ... absolute kaufempfehlung für alle, die - wie ich - auf "kurz und knackig" stehen... ;-) ...

... umärmelungen... 
... pupsie* ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

... und was hast DU zu sagen??? ...