Freitag, 28. Februar 2014

... ich bin der könig im affenstall ... [... lacke in farbe und bunt ... ]

... so liebe leute, wie von lena und cyw gewünscht, habe ich auch heute wieder fleissig meine hausaufgaben gemacht... nach dem doch sehr vielseitigen bordeaux in der letzten woche steht heute

petrol... 

... auf dem plan... ich DACHTE, ich hätte da keine so große auswahl... "nur" drei lacke... aber die liebe vivian hat mich doch dann tatsächlich daran erinnert, dass ich auch im "catrice bonbon-glas" noch das eine oder andere exemplar zu bieten gehabt hätte... wie auch immer... heute von mir also jungle gem von sally hansen ... tadaaa...



... meiner meinung nach ein ausgewachsenes petrol... also son blau mit nem leichten grünstich ... um es mal auf den punkt zu bringen... farbenlehre und so... 



... die lacke von sally hansen sind einfach eine wucht, der breite pinsel - dem von dior nicht ganz unähnlich - macht das lackieren zu einem kinderspiel; zwei schichten und der drops ist gelutscht... schade eigentlich, dass sally in deutschland nicht so wirklich einen fuß auf den boden kriegt und im vergleich zu beispielsweise essie immer noch ein eher tristes dasein im regal fristet... denn qualitativ sind die lacke einwandfrei ... meiner meinung nach sollte man die preispolitik nochmal überdenken, vorallem wenn man weiß, was die lacke in den USA kosten (nämlich ungefähr die hälfte von dem, was man hier dafür bezahlt) ... aber egal, sally ist ja ein großes mädchen - nehme ich an - und wird schon wissen, was sie tut... 



... ich guck jetzt mal bei den anderen damen und freu mich auf die nächste woche... und mal sehen, ob die liebe paisley wieder richtig liegt mit ihrem tipp... sollte dem so sein: ich hätte da gerne mal die lottozahlen für samstag, wenn's geht... ;-) ...

... umärmelungen ... 
... pupsie* ... 

p.s. ... ja, stimmt auffallend... ich bin bissi spät dran diese woche... aber ich war leicht angeschlagen und sitze heute - freitag nachmittag - erstmalig ohne monsterkopfschmerzrübe am klappcomputer... hoffen wir, dass es so bleibt... zu der hausaufgabe für nächste woche - apricot - möchte ich an dieser stelle noch nichts sagen... absolut meins... NICHT... mal sehn, was ich da so bastel... ;-) 

Sonntag, 23. Februar 2014

... do you really want to hurt me ... kalenderwoche 8 ...

... gesehen... ziemlich viel olympia am sonntag... was definitiv todlangweilig ist: stockschießen... dafür mag ich sportarten wie bob fahren oder auch biathlon und sone sachen... tatort am sonntag mit lena odenthal ... ähm... ja... vorher gab's riddick... ähm... ja... nicht mein ding... komischer film... gaaaanz komischer film... aber vielleicht habe ich ihn auch einfach nicht verstanden, kann auch sein ... ;-) ... diverse folgen "hart of dixie", das ich bei watchever gefunden habe... seichte unterhaltung, aber doch auch irgendwie gut ... dann wieder olympia, olympia und ... äh .. ach ja, olympia... soviel sport gucke ich sonst nie und im moment überlege ich, was ich gucken werde, wenn heute der ganze spuk vorbei ist... hm... 
...gelesen... nen stern... neuen H&M katalog... öhm... ja... so war das... ich lese eindeutig zuwenig, also auch so bücher und sowas... und dabei habe ich die stapelweise im regel, ungelesen und jungfräulich... doof... 
... gehört... das zischen der thermoskanne auf meinem schreibtisch ... alternativ das von der zuhause, die in der küche steht... das grummeln von otto in der küche... musik eher weniger... und wenn ich was bewußt höre, dann ist das merkwürdigerweise immer happy und dann bin ich auch immer happy... klassenziel also erreicht ... freitag im theater zwei gänsehautmomente erlebt... einmal mit hungriges herz (tolle interpretation von scala ... kommt der im theater sehr nahe... ) und dann bei einer "ollen kamelle" => mary roos aufrecht geh'n ... toller text ... und auch nach 30 jahren immer noch ein volltreffer in der einen oder anderen situation ... daumen hoch, meine liebe dame... 
... getan... also ich hab mal so was total ausgefallenes gemacht: ich war arbeiten ... war mal wieder eine recht stressige woche, der freitag war erschreckend ruhig... schön, wenn man dann mal ein bißchen luft holen und "leichen" abarbeiten kann... mittwoch late-night-shopping mit dem ehemann... ansonsten bin ich sehr viel mit den öffies gefahren und mir stellte sich die frage: muß ein busfahrer auch mal pippie... und wenn ja: wo macht er das? ... fährt dann mal so rechts ran und bittet bei den fahrgästen um einen kurzen moment geduld??? man weiß es nicht... herausgefunden, dass pinguine knie haben (danke an dieser stelle an miri, dass du die frage aufgeworfen hast... mein leben wäre leer, würde ich nicht die lösung wissen ... ) ... freitag abend "damenabend mit musik" ... hm, theaterstück war leider nicht sooo der hammer, aber die begleitung mal wieder um so mehr... immer wieder eine freude und ich sehe der familie malente im august mit freuden entgegen ;-) ... dann war ich mal son bißchen in der stadt und habe ansonsten die ruhe genossen und gechilled... was ich mir auch verdient habe... 
... gegessen... zitronenquark... notlösung, weil ich nicht bei feinkost aldi war... aber die variante, die doppelt so teuer ist wie der tollste orangenquark ist nicht gleich doppelt so lecker... nee, aldi ist besser... canneloni gefüllt mit gehacktem ... die soße drumrum war superlecker, die canneloni sahen besser aus als sie es letztendlich waren ... naja, man kann ja auch nicht immer gewinnen... salzbretzel... milchreis von müller... dann doch wieder den orangenquark von aldi... hardboiled eggs... fruchtbrei mit schrumpeligen weintrauben... diverse käseschnittchen in unterschiedlichen varianten... bratkartoffeln mit spiegelei ... dr. oetker bistro baguette "salami" mit ohne gaumen verbrannt ( ... ich gebe da gerne nähere informationen, wenn gewünscht: messer und gabel sind das geheimnis ... ) ... weltbester nudelsalat... einmal in begleitung von pute ... dann naturell im büro aus der tupperkiste und dann nochmal mit fischstäbchen... und ja: beim nächsten theaterbesuch bring ich da was von mit... mcfluffy... oder wie der kram heißt ... 
... getrunken... spanische orange ... und jede menge kaffee in milch... am liebsten aus der riiiiiesigen lieblingstasse von miri... gott, wie ich diesen eimer liebe... dornfelder aus dem glas... sekt und becks lemon am freitag abend in damenbegleitung... 
… genagelt … koh - "jane doe", der lack ohne namen... blackbird - i need you ... essie - chinchilly ... ck one - wasteland ... 
... gefreut ... donnerstag war der vormittag im büro mal echt sooo scheiße... und dann kam diese kleine postwurfsendung von miri, über die ich mich echt tierisch gefreut habe... danke süße, wir teilen einfach ein gehirn ... und du weißt offenbar schon vor mir, wann's nötig ist... ;-) ... 
… gedacht … alter... ich hab noch soviel zu erledigen bis zum urlaub... also ich muß uns da noch anmelden, dass die uns überhaupt reinlassen... dann noch diversen anderen kram einstielen und auf garkeinen fall vergessen... hilfe... und nur noch 64... tage und es geht los... iiiiks... 
… gelacht … ich habe mir dieser tage im büro einen schreibfehler erlaubt... als mich der kollege darauf ansprach und fragte, ob ich ihm damit irgendwas sagen wolle... nein, da war kein halt mehr... ich hätte mich ausschütten können vor lachen... man fragt sich ja manchmal schon, was so in einem vorgeht, wenn man das eine oder andere schreibt... krkr... 
... geärgert ... im büro... über einen menschen... und zwar so richtig... das eine erwachsene person sich aufführen kann wie ein kindergartenkind... ich kann und werde es wohl nie begreifen... vorallem, weil damit so unfassbar viel schlechte stimmung verbreitet wird, der fluß gestört und teilweise sogar sabotiert wird... wie mich DAS aufregt... 
... gewünscht ... dass mal bissi ruhe bei der arbeit einkehrt, aber ich glaube, dass ist ein frommer wunsch... aber ist schon ok so, der rubel muß ja rollen ;-) 
... gekauft ... nen wirklich wunderwunderschönen schal von george gina & lucy... aber der muß leider zurück, denn für das geld muß er für mich perfekt sein... und das ist er leider nicht... dann in einem anflug von wahnsinn eine reduzierte liebeskind tasche bestellt... also eigentlich zwei, weil ich mich nicht für eine farbe entscheiden konnte... schlußendlich hat der holde entschieden und ich habe schwarz genommen und sie ist PERFEKT!!! ... ein weiteres geburtstagsgeschenk für den holden... man könnte meinen, wir überschütten ihn mit präsenten... ^^ 
... geklickt ... fashionette.de ... eigentlich nur, um miri bei der auswahl ihrer geburtstagstasche zu beraten... tja, dass kommt dann dabei raus... ansonsten die übliche verdächtigen ... kleiderkreisel und ebay... dann diese sogenannten sozialen netzwerke... son kram halt... dann samstag abend noch währungsrechner ... mal gucken, wie der dollar so steht ... ;-) ... 

... fotos??? 

... cannelloni ... dann kamen sie in den ofen ... 
... tk maxx fund... "jane doe", der lack ohne namen ... 
... nudisten-woche ... i need you - blackbird ...  
... yamms... bratkartoffeln mit spiegelei ... 
... bestes baguette ever ... bistro von dr. oetker "salami" ... 
... weil ich ein mädchen bin ... 
... nudisten-woche die zweite ... essie - chinchilly ... 
... neiiiinnnnnn.... tasse leer... 
... yay... beste "laune-verbesserungs-postwurfsendung" ... 
... nudelsalat de luxxe an totem federvieh ... 
... superschnäppchen vom gebrauchtwarenladen ... ck one - wasteland ... 
... home ... braunschweig bei nacht... <3 ... 
... hallo, du kleine hübsche ... arielle B ... 
... so, und jetzt mache ich das, was ich am besten kann: nichts ... obwohl das wetter quasi "komm' raus und geh spazieren" brüllt... blauer himmel und so... aber ich habe ja einen ruf zu verlieren ... ;-) 

... umärmelungen ... 
... pupsie* ...

Mittwoch, 19. Februar 2014

... lila, der letzte versuch ... [... lacke in farbe und bunt... ]

... da ich ja von haus aus dramaqueen bin und zum panischen austicken neige, war es nicht weiter verwunderlich, dass ich in der letzten woche beim gewünschten "bordeaux" von lena und cyw mittelschwer durchdrehte... umso erstaunlicher, dass ich die wochenaufgabe ... 

... flieder 

... extrem souverän und entspannt abarbeiten kann... mein kandidat für diese runde => she's picture perfect von essie ... 



... ich glaube, ich kann mir meinen stempel im muttiheft abholen, oder? ... ein zauberhaftes zartes lila mit einem leichten lila-pinkigen schimmer... entzückend.. da komme sogar ich ins schwärmen, obwohl ich so helle lacke eigentlich nicht präferiere... she's picture perfect war im übrigen teil der essie resort collection 2012... ich hab ihn in der amerikanischen mini version im cube gekauft... und muß anmerken, dass ich die kleinen amerikanischen flaschen sehr viel niedlicher finde als die deutschen (... die sind länglicher und schmaler, enthalten aber ebenfalls 5 ml) ... ist ja aber auch wumpe, ich bin ja von haus aus komisch... ;-) 



... jetzt mal bei den anderen mädels schmulen gehen und dann die denksportaufgabe für nächste woche abholen... 

... umärmelungen ... 
... pupsie* ... 

Sonntag, 16. Februar 2014

... hit me baby one more time ... kalenderwoche 7...

... gesehen... appaloosa ... hätte bei der besetzung so schön sein können; ed harris, viggo mortensen... da sollte doch was gehen... war leider eher fade und bissi zäh... wir haben das dann vorzeitig beendet... olympia... die eine oder andere entscheidung auch live miterlebt... mag ich ... bei olympia fiebere sogar ich mit ... zwei folgen suits ... ich kenne die serie zwar schon, aber gabriel macht ist einfach so heiß im anzug, da kann ich nicht wegsehn ... hart of dixie S01 diverse folgen via watchever... irgendwie nett die serie... 
...gelesen...  ähm... den neuen katalog von bon'a part ... also bilder angeguckt und preise gecheckt ... ansonsten nur den kram im büro ... 
... gehört... ich war die woche mit den öffies unterwegs, daher hab ich eher weniger musik gehört... aktuell höre ich extrem viel pfeifferei in meinen ohren, aber das dient jetzt weniger der unterhaltung... ^^... 
... getan... man mag es ja kaum glauben, aber: ich war mal so zur arbeit... wir hatten mal wieder eine recht arbeitsreiche woche, lassen uns aber unseren humor nicht nehmen und auch wenn es hin und wieder wirklich extrem stressig ist, mache ich das alles doch wirklich gerne... dann bin ich mit bus und bahn gefahren, eben um das büro zu erreichen ... was tut man nicht alles... mittwoch war ich nach der arbeit kurz in der stadt und habe bei tk maxx high end schnäppchen gemacht... dann war ich - animiert durch eine einzelne dame, die ich hier näher nicht benennen möchte, sie wird schon wissen, dass ich sie meine - mehrfach beim gebrauchtwagenladen unterwegs und habe dort auch geshoppt... dabei wollte ich doch garnicht... menno... freitag war ich nach der arbeit gepflegt bei der hairstylistin und sehe jetzt wieder aus wie ein mensch... ach ja, valentinsdingsbums war ja auch... ich habe meinem holden son sprühgedöns für die haare gekauft, ist ja auch ein kreuz mit der langen mähne... samstag früh dann geburtstagsgeschenkeinkaufstour für den ehemann und anschließend shopping im real... wo ich wider erwarten wirklich wenig geld ausgegeben habe... und dann war halt so wochenende... bissi wäsche hab ich gewaschen und überhaupt jede menge rumgegammelt... aber das hab ich mir definitiv auch verdient nach der letzten woche... so, jetzt wißt ihr es... 
... gegessen... preisverdächtigen hackbraten mit erbsen-möhren-gemüse und stampfkartoffeln... der war so gottvoll, den haben wir sogar zweimal gegessen ... ganz große liebe... dienstag hat mich der holde ganz stilvoll zu den zwei goldenen pommes eingeladen und da hatte ich nen mcchicken und pommes und KEIN mcflurry mit vanille, weil das war nämlich aus... was für ein scheiß... pasta mit broccoli aus der tüte... nachgewürzt mit pfeffer und salz durchaus genießbar... knorr kartoffeldings mit mozzarella und blattspinat... früchtebrei mit weintrauben verfeinert... unzählige käseschnittchen... besten orangen-quark von aldi... könnte zur hausmarke mutieren, wenn der aus dem sortiment gestrichen wird oder LE ist, bringe ich mich um... selbstgebastelte "keks-dose" gefüllt mit liebeskugeln ... zauberhaft... fischstäbchen, pommes und spiegelei... kiestreter aka mini hühnchen-schenkel ... sehr feines brötchen mit brie-käse... getrocknete feigen ... reiswaffeln mit dunkler schokolade... 
... getrunken... spanische orange... bissi stilles wasser, aber im winter ist das einfach nix... kaffee in milch ... apfel-vanille-tee... ey, wie dämlich bin ich eigentlich... ich besitze eine - sogar nicht ganz billige - teekanne mit teeeinsatz... damit hab ich mir erstmal ne kanne gekocht ... der holde ehemann hat zwar wieder von heißem wasser mit einer spur apfel gesprochen, aber was weiß der schon ...??? ... buttermilch zitrone ... 
… genagelt … epicurean - sparitual ... bewitched - laura mercier ... malice - chanel ... vertigo - chanel ... sergeant cherry tree - priti NY ... 
... gefreut ... via gebrauchtwarenladen meine viel zu lange im schrank versauernde lederjacke verkauft... war nur knapp ne woche drin, dass gute stück... läuft... über wunderbare nailmail mit us-amerikanischem inhalt... das macht hunger auf meeehr... 71 tage noch leute... :-))) ... 
… gedacht … nimmt denn das garkein ende... dass menschen viel zu früh von uns gehen und ein großes loch hinterlassen... und ich stehe hilf- und wortlos daneben und kann nichts tun... ungerechte welt... 
… gelacht … über das 4:2 von eintracht braunschweig gegen den HSV ... rotzfrech eingelocht das ding, ganz wunderbar... wenn die bengels nur immer so spielen würden ... 
... geärgert ... über die eine oder andere kleinigkeit bei der arbeit... aber nix gravierendes und daher nicht weiter wichtig ... 
... gewünscht ... siehe "gedacht"... es möge bitte ruhe einkehren, die schlechten nachrichten sollen aufhören... ich will, dass alle so glücklich und zufrieden sind, wie ich es aktuell bin ... geht das bitte??? 
... gekauft ... natürlich nichts... NICHT ... :-) ... diverse bunte fläschchen via kleiderkreisel und bei tk maxx... hochzeitslack nr. 2 für die beflügelte dame... geschenk für den herrn ... 
... geklickt ... die üblichen verdächtigen ... manche mehr, manche weniger... 

... und dann hab ich da noch die eine oder andere fotografie in petto ... sind aber nicht viele, wie ich grade feststelle... 

... sonntag nachmittag und ich hänge mal so rum ... 
... ich hatte ja inventur gemacht... da ist definitiv noch platz ... 
... gottes-geschenk auf dem teller... hackbraten rulez ... 
... es hätte so schön sein können mit uns ... epicurean - sparitual ... 
... ich frühstücke dann mal ... 
... hübsches hexchen ... bewitched - laura mercier ... 
... dass ich das noch erleben darf ... <3 
... oh gott... es ist liiiiebe... kreisch und hyperventilier ... 
.... wunderbare nailmail von überm großen teich eingeflogen... daaaaanke eva... 
... pasta ... basta ... 
... aus dem reich der toten ... vertigo - chanel ... 
... keksdose mal anders... zum essen nämlich ... tollstens... 
... abendessen ... hachmach... 
... wundervollsten lack via KK ertauscht ... 
... wo kommen die denn her... ??? 
... ich wünsch euch ne zauberhafte woche, paßt auf euch und eure lieben auf und zieht euch immer warm an, könnte ja plötzlich doch noch winter werden... :-))) 

... umärmelungen ... 
... pupsie* ...

Mittwoch, 12. Februar 2014

... die nadel im heuhaufen ... [... lacke in farbe und bunt ... ]

... das elend hat ein ende... letzte woche hatten lena und cyw mich ja wirklich herausgefordert und ich mußte mir allen ernstes gelb auf die nägel schmieren... um so freudiger erregt war ich, als ich den farbwunsch für diese woche laß: 

bordeaux ...

... eine meiner präferierten nuancen... könnte man meinen... beim blick in den schrank dann allerdings ernüchterung... äh... nee... also bordeaux ... schwierig... zu lila-stichig... zu braun... zu rot... ein teufelskreis... ich war am rande der verzweiflung... während meiner wirklich intensiven suche war ich hin- und hergerissen zwischen flucht und aufgeben... stunden später habe ich dann endlich eine entscheidung getroffen und die sieht SO aus... 



... ja, dass ist party is starting von anny... gab es in der mini variante um halloween herum unter dem motto "spooky glamour in hollywood" ... ja, genau mein beuteschema ... also hollywood und die nuance sowieso :-) ... 



... ich hoffe, dass ich hausaufgaben zur zufriedenheit der klassenleitung erledigt habe... vielleicht nächste woche sowas wie dunkelblau oder am besten schwarz, da kann ich nix falsch machen... ;-) ... ich guck jetzt erstmal bei den anderen... 



... umärmelungen...
... pupsie* ... 


Montag, 10. Februar 2014

... liebe, die unter die haut geht ...

... ich glaube, es ist nichts neues, wenn ich euch sage: ich bin nagellacksüchtig... meine letzte inventur ergab: 369 flaschen von dem bunten zeug... und da fehlen sogar noch einige, die ich noch nicht lackiert und ergo wegsortiert habe... nachdem mir die masse bewußt wurde, mußte ich mich erstmal setzen... aber das nur mal so am rande... worum es hier heute eigentlich eher gehen soll... um die liebe zu nagellack, die mir sogar unter die haut geht... 

... ihr hab es in meinem wochenrückblick bereits gesehen: ich hab mir da was neues in sachen hautcoloration abgeholt ... und ja: es sind drei nagellackpullen... hä? nagellack? wie kommt man bitte schön auf so eine schräge idee? ich glaube, bei meiner vorliebe für die kleinen bunten flaschen war es nur noch eine frage der zeit ... also bin ich am letzten montag mit dem zug nach magdeburg gefahren und hab mir da was abgeholt... 

... erstmal zur vorgeschichte... bei einem gespräch mit meinem besten mädchen aka die frau mit dem hund sprachen wir mal wieder über unsere pläne ... und besagte dame erwähnte in einem nebensatz die tattoo- und piercingwerkstatt eisenherz in magdeburg... keine stunde mit dem zug von mir entfernt... mir war der shop bis dato nicht wirklich bekannt und ich war überrascht ob der menge an wirklich hervorragenden künstlern und der nicht zu verachtenden liste der gasttätowierer... mir stachen relativ schnell die arbeiten von bartek kos aus krakau ins auge... traditionell mit einer spur ironie und vorallem absolute farbbomben... der sollte es sein ... also mal angefragt, wann der wohl wieder im lande sei... im februar 2014 ... dazu sei gesagt, dass das ganze im sommer 2013 stattfand... lange rede kurzer sinn: einer der freundlichen herren aus dem eisenherz rief mich recht zügig nach meiner anfrage an und wir vereinbarten einen termin für den 03. februar... via paypal noch schnell die anzahlung erledigt und dann hieß es warten... 

.. wie bereits erwähnt, kommt bartek ursprünglich aus krakau in polen... somit also mein erster "ausländischer" tätowierer; die konversation - die recht dürftig ausfiel - fand also auf englisch statt... bis zum termin selber hatte ich enorme sorgen, dass wir an der sprache scheitern würden und ich schwierigkeiten haben würde, ihm klar zu machen, was ich denn eigentlich will... ich hatte ihm also zur erläuterung einige fotos geschickt und erklärt, was ich will... als wir dann am vergangenen montag aufeinander trafen, hatte ich immer noch ein wenig bedenken... vorallem, dass er eigentlich keine lust auf das motiv hat und mich für ziemlich bekloppt hält... 

... die tattoo- und piercing werkstatt eisenherz befindet sich im herzen magdeburgs, nur wenige minuten vom hauptbahnhof entfernt... im laden selber herrscht ein kommen und gehen, der piercingbereich ist hoch frequentiert und auch im tattoobereich ist ordentlich was los... während meiner anwesenheit waren insgesamt vier tätowierer zugange (davon neben bartek noch lukasz bam kaczmarek, ebenfalls aus polen, der auch wirklich supergroßartige sachen macht... ) ... ich für meinen teil bin wahrscheinlich verwöhnt; habe ich doch sonst mehr privacy mit meinen jeweiligen tätowierern, da die wenig bis garkeinen kundenverkehr haben und wirklich absolute ruhe im studio herrscht... im eisenherz war es mir dann einfach zu hektisch und zu überlaufen, aber wer das nicht anders kennt, für den ist das wohl ok... 

... gegen 13 uhr trafen bartek und ich erstmal aufeinander und ich erläuterte ihm, WO genau das gute stück denn überhaupt hin soll... auf die frage, wie groß es werden sollte, kam von mir ein "... ich bin da flexibel", was offenbar gut ankam... ;-) ... und dann sah ich den entwurf von bartek... und war völlig aus dem häuschen... er hatte genau DAS umgesetzt, was ich mir vorgestellt hatte... änderungen oder ergänzungen waren nicht erforderlich; ich war bereit ... 

... um 13.30 uhr ging es dann ans eingemachte... bartek und ich hatten - erfreulicherweise - ein kleines separee im tattoobereich und somit unsere ruhe... rein in die tätowierhosen und ab dafür... die vorlage wurde aufs schienenbein - nicht kleckern, klotzen ist die devise - übertragen und schon ging's los... 


... grundsätzlich ist das schienenbein keine körperstelle, bei der das tätowieren wirklich spaß macht... ich war überrascht, wie schmerzfrei das ganze von statten ging... nach nicht mal einer stunde waren die outlines (die schwarzen "umrandungen") und die schwarzen schattierungen fertig ... 


... dann folgte das colorieren ... bartek und ich sprachen uns ab, was die farbgestaltung angeht und schon während des entstehungsprozess zeichnete sich ab, wie gut wir uns da abgestimmt hatten... und dann, nach nicht mal 2 std., war das schätzchen fertig... 


... geil oder geil oder richtig geil??? ... bartek und ich haben uns beide kaum eingekriegt und sind absolut zufrieden... kann es besser laufen, als dass sowohl kunde als auch tätowierer rundum zufrieden sind mit dem, was da entstanden ist??? ... ich glaube nicht... 

... während des tätowierens hatte ich bartek gegenüber erwähnt, dass ich bedenken gehabt hätte, ob er zum einen weiß, was ich will und zum anderen, dass er möglicherweise keine lust auf das motiv hätte... aber die sorge waren völlig unbegründet... er sagte, dass er gleich beim ersten kontakt und meinem motivvorschlag total begeistert gewesen wäre, weil es eben eine so schräge idee sei und man daraus so irre viele tolle sachen machen kann... und weil er es mag, außergewöhnliche tattoos zu stechen und ich glaube, DAS kann man hier mal so stehen lassen... 

... alles in allem bin ich rundum zufrieden mit dem, was ich mir da eingesammelt habe... und dass bartek nicht minder glücklich damit ist, beweist wohl das foto, dass er am selben tag noch bei instagram postete ... lustigerweise genau eine sekunde nach mir... ;-) 


... wir stellen also fest: je schräger das motiv, desto mehr spaß für tätowierer und kunde und genau SO mag ich meine tattoos am liebsten... 

... in diesem sinne... 

... farbige umärmelungen ... 
... pupsie* ... 

Sonntag, 9. Februar 2014

... lasset die spiele beginnen ... kalenderwoche 6...

... gesehen... a gifted man ... S01 E01 - E12 ... die gesamte erste staffel also ... große liebe... tolle serie... ein extrem sympathischer hauptdarsteller... seiner vorzimmerame könnte ein bißchen heißer sein ... die mini-serie secret state auf arte... sehr sehenswert ... leider bin ich nach einem langen und anstrengenden tag nicht mehr ganz so aufnahmefähig und habe das ganze nur einäugig verfolgt, aber grundsätzlich eine gut gemachter und auch packender vierteiler... sehr gut besetzt... unbedingt anschaun, wenn man serien wie z.b. house of cards mag... olympische eröffnungsfeier und dann am samstag natürlich auch schon die ersten wettbewerbe... olympia ist generell eine sportveranstaltung, die ich total gerne gucke... schräg, oder??? 
...gelesen...  ähm... garnix... beruflichen kram ... bissi in der instyle februar geblättert... nen stern ... nichts weltbewegendes also ... 
... gehört... ... mystify von inxs ... ach ja... ansonsten das eine oder andere im auto auf dem weg zur arbeit, ist mir aber nix von im sinn geblieben ... 
... getan... also das war so: am montag hatte ich frei... ich war dann mal so frei und habe in BS einen IC nach MD bestiegen... und war 49 min. später in magdeburg... dort habe ich einen kurzen fußweg auf mich genommen und bin in die tattoo- und piercingwerkstatt eisenherz marschiert, wo ich mir meine neuste hautcoloration eingesammelt habe... um 18 uhr war ich hungrig und erschöpft wieder zuhause... dienstag bin ich dann - nach einer schlecht geschlafenen nacht - ins büro marschiert ... wider erwarten konnte da doch noch nicht alle die neue software und so mußte ich mich doch ein bißchen ausführlicher damit beschäftigen... aber der freundliche herr s. war ja da und hat uns auf die sprünge geholfen... dafür gab's ne pizza für ihn ... so sind wir... ;-) ... mittwoch abend war ich mit mir selber moonlight shoppen... war doof, mit dem holden ist irgendwie spannender ... donnerstag und freitag war ich dann nochmal hardcore arbeiten... ganz ehrlich: also ich find die neue software irgendwie ganz cool und freu mich über alles, was ich so hinkriegen... freitag nach der arbeit den ehemann bei aldi eingesammelt und dann die olympische eröffnungsfeier verfolgt... wer unserem deutschen team die klamotten angezogen hat, der gehört in meinen augen verklagt... und ich kann da auch keinen dezenten aufruf pro homosexualität sehen... die klamotten sehen einfach nur nach LSD trip aus und ich finde sie furchtbar... am samstag war ich im DM ... und ich habe - ihr solltet stolz auf mich sein - außer den dingen auf dem einkaufszettel nichts gekauft... keinen lack... und im kik, den ich anschließend noch heimsuchte, auch nicht ... yay... samstag nachmittag dann habe ich in einem anflug von aufräumwahn meine nagellacke umsortiert und zuvor - um platz zu schaffen - PAX ein wenig um- und aufgeräumt und dabei echt jede menge blödsinn entsorgt... wegschmeißen kann so etwas wunderbares sein ... ;-) 
... gegessen... wundervollsten strammen max am sonntag morgen ... ofenkäse ... mandelhörnchen ... nen snickers und nen bounty beim tätowieren ... ne bretzel mit butter ... back-camembert ... nudeln mit tomatensoße ... nochmal nudeln, diesmal mit gemüse und kochschinken aus der pfanne... schweinefilet geschnetzelt mit dem bombengeilen "geheimgewürz" von oma an pommes... lecker... hartgekochte eier... wagners backfrische salami (... warum zur  hölle gibt es im übrigen die backfrische nicht mehr bei real, sind die scheiße oder was??? beste pizza evereverEVER aus dem sortiment genommen... pissbirnen... ) ... ganz wunderbaren orangen-quark von aldi aus dem 500 g zuber... alter... das zeug ist sooooo lecker, das könnt ich nen eimer am stück essen... habe mich aber zurückgehalten und nur in kleinen portionen davon genascht... weintrauben ... baguette mit thunfisch und schafskäse überbacken ... lecker... 
... getrunken... kaffee in milch ... spanische orange... stilles wasser ... rotwein aus dem glas... würtemberger irgendwas... sehr lecker ... 
… genagelt … sally hansen - midnight in NY ... khroma beauty - edge ... urban decay - zodiac ... chanel - accessoire 
... gefreut ... über die wirklich wirklich WIRKLICH großartige nailmail am montag... außerdem über die wirklich wirklich WIRKLICH gropartige neue hautcoloration, die ich mir eingesammelt habe und darüber, dass das alles total easy mit bartek war und wir keine verständigungsschwierigkeiten hatten ... 
… gedacht … viel lärm um nichts... eigentlich ist das alles ganz entspannt  mit der neuen software... früher oder später flutscht das bei uns dann auch ... 
… gelacht … wie nicht anders zu erwarten mehrfach über den ehemann... und dann war da am samstag früh bei der olympia übertragung son youtube video... also da mußte ich schon herzlich lachen... gnihihihihi ... 
... geärgert ... über eine wirklich saudämliche antwort eines kollegen am freitag... bockmist bauen und dann frech werden, DAS kann ich total gut leiden ...  
... gewünscht ... beim PAX umräumen fielen mir meine kurzen hosen für den sommer in die hände... oh weh... in 78 tagen fliegen wir nach CA... hoffentlich passen mir die dann noch... 
... gekauft ... bluray "man of steele"... ich fand den ja fabelhaft... drei lacke via kleiderkreisel, davon aber einer für eine bald zu ehelichende dame ist ... *hust* ... 
... geklickt ... nicht viel, die üblichen verdächtigen... kleiderkreisel, ebay, nochmal kleiderkreisel, facebook und den stream zur abendunterhaltung...

... und jetzt für die lesefaulen: bildmaterial ... 

... hallo... ich bin max... iss mich bitte...
... jajaja... ich versuche da natürlich auch mein glück ... 
... ready for new hautcoloration ... 
... neue wunderbare serie... mit ziemlich dämlichen staffelende im übrigen ... 
... midnight in NY... sieht man doch wohl ... 
... wundervollstes hundertwasserhaus in MD ... 
... ich habe fertig... zauberhafte und wenig schmerzhafte neue hautcoloration ...
... das schönste klo der ganzen welt... im hundertwasserhaus in MD... war mir nen euro wert... 

... unbezahlbar: wenn der tätowierer zeitgleich mit mir das neue tattoo postet... !!! 
... abendessen ... kohlehydrate mit roter soße... 
... epic nailmail... liiiiebe... 
... die kardashian damen haben wir dann gleich mal genagelt ..  
... großartigste tasse evereverEVER... 
... reste essen ... heute mal mit bunt... 
... christel war schon wieder da... danke maren ... ;-) 
... baguette mit tuna und schafskäse... lecker... 
... serial killer on my nails .... zodiac - urban decay ... 
... wunderschönstes accessoire ever... von chanel ... hachmach ... 
... man verklage bitte den designer dieses LSD trips... 
... kartoffeln in streifen an totem schwein und rotem beiwerk ... 
... wenn der ehemann das frühstücksei bereits gepellt serviert... liebe!!! 
... samstag abend und dazu nen keks... 
... alter, soooo schlecht bin ich jetzt aber mal nicht... ;-) 
... ich werden jetzt den restlichen sonntag damit verbringen, nichts zu tun und zu gammeln, der alltag hat mich früh genug wieder eingeholt... genießt eure freie zeit ... 

... umärmelungen ... 
... pupsi* ...