Sonntag, 30. März 2014

... do you believe in magic ... kalenderwoche 13 ...

... gesehen... tatort am sonntag... aus köln... ist irgendwie mit mein liebster... die hebamme... laaaangweilig... ich hatte gehofft, der film kann was... war mir aber nicht schön... naja, privatsender eben... ^^... die komplette vierte staffel downton abbey ... inkl. der weihnachtsfolge... hach... ich mag die serie sooo gerne... aber schade, dass es keinen cliffhanger oder ein großes finale gab... egal, trotzdem toll... austenland... naja, also die musik war super... ansonsten... naja, muß nicht weiter erörtert werden ... house of cards ... und zwar das original von BBC... ;-) ... 
... gelesen... den einen oder anderen stern... neue instyle ... und wenn noch einmal irgendwo ein foto von dieser verkackten anna delo russo auftaucht, krieg ich nen schreikrampf...  
... gehört... der holde hat mir ne cd von kings of leon gekauft, die sollte ich mal hören... ;-) ... 
... getan... also am sonntag nachmittag hab ich mal so garnix gemacht... war ja sonntag... montag bin ich dann mit den öffentlichen verkehrsmitteln zur arbeit gefahren und habe dort - man mag es ja kaum glauben - auch gearbeitet... am dienstag und mittwoch streikten die kollegen von den öffies, also hatten der holde und die chefin fahrdienst... aber nur am dienstag, man will es ja auch nicht übertreiben... mittwoch morgen arzttermin... in rekordzeit wurde meine schilddrüse gescannt und mir blut abgezapft... 8.45 uhr termin, kurz vorher da gewesen, 8.51 uhr war ich schon wieder draußen... so fix geht das... den rest der woche ebenfalls mit arbeiten verbracht, von nichts kommt nichts... freitag abend late night shopping mit dem ehemann ... samstag vormittag per pedes in begleitung vom holden in die stadt marschiert... bei strahlendem sonnenschein... SO soll es sein am wochenende... hier und da ein wenig shopping betrieben... dann per öffentlichem verkehrsmittel nach hause gefahren, um dort den restlichen samstag zu chillen... das haben wir uns auch verdient... 
... gegessen... schweinebraten mit rotkohl und kartoffeln und dann das gleich am montag nochmal ... resteverwertung und so... dienstag hatte ich mal wieder das ach so beliebte lieblings-strohwitwenessen => kartoffelsnack von pfanni mozzarella + blattspinat... liiiebe... rüblikuchen im büro mit preisverdächtiger marzipan-möhre oben drauf... diverse käseschnittchen und hartgekochte eier... in ermangelung von orangenquark konnte ich selbigen diese woche nicht essen... was schrecklich ist... mohnkuchen... selfmade von the chefin... ein gedicht... wunderbaren griechischen salat ... fischstäbchen mit spiegelei und kartoffelbrei ... salami baguette von dr. oetker... bestes... schoko-croissant ... und auf den letzten drücker dann doch noch orangenquark... liiiebe... phänomenalen kartoffelsalat an wundervollstem viktoriabarsch ... 
... getrunken... spanische orange ... kaffee in milch... beides in hohen dosen... cola zero aus der 0,25 ml dose... apfelschorle... am mittwoch nen völlig überteuerten kaffee in milch aus diesem hippen coffeeshop... ^^
… genagelt … may - chanel ... nr. 470N - lancome ... alchimie - chanel ... nr. 36 - absolut by douglas ... mamba - essie ... lady holiday - color club ... 
... gefreut ... der ehemann hatte endlich mal wieder zusammen mit mir am w.ende frei ... mag ich ... sehr viel quality time... :-) 
… gedacht … kinder, wie die zeit vergeht... in vier wochen um diese zeit sitze ich in der kirche und verfolge die kommunion von neffe nr. 1 ... um anschließend im tiefflug gen FFM zu eilen... und dann einen tag später ein flugzeug zu besteigen... erschreckend, wie die wochen und tage wie im flug vorüber gehen... 
… gelacht … als ob ich was zu lachen hätte... ^^... 
... geärgert ...  über den 139 kunden mit dem satz "... so wie immer ... " ... irgendwann reicht es einfach ... 
... gewünscht ... dass ich nicht an allen möglichen und unmöglichen körperstellen pickel kriegen... vorwiegend im gesicht... sehr unschön, als sei ich in der pubertät... mal wieder... 
... gekauft ... schnäppchen oversize-sweat bei H&M für nen zehner... freude...  wundervollste eierbecher in form von schäfchen... kinder überraschung sei dank... tk maxx schnapper von butter london ... zwei straßenkarten für den urlaub: los angeles und californien ... wir wollen uns ja nicht verfahren... fluffig-luftige bluse und top für den urlaub ... 
... geklickt ... kleiderkreisel... nur gucken, nix kaufen... aber tauschen geht... esta ... um schonmal nach dem rechten zu sehen ... bahn.de... um für die beste schwiemu von allen ne zugkarte zu buchen... sonst nur die üblichen verdächtigen: soziale netzwerke und so... 

... i'm - mal wieder - a barbie girl ... 
... festmahl am sonntag... 
... schwere verletzung stilvoll verarztet... 
... grau ist das neue schwarz ... 
... kaffee in milch und hardboiled eggs... bestes ...
... tu mal lieber die möhrchen... 
... kaffee in milch ... zu teuer... aber trendy und hip... 
... griechischer salat... hach.. 
... ja wer sind wir denn??? 
... das ist dann wohl mal grün ... 
... toter fisch mit ei und kartoffel... 
... schon wieder mädchenalarm... 
... keks mit buntem belag... unschlagbar... 
... nein, das ist nicht orange... das ist KARAMEL... doofe lampe...
... superschnapper der woche ... 
... gottvollstes mittagessen ... liiiebe... 
... grau mal wieder... 
... retro navigationsgerät ...
... ich werde mich jetzt seelisch darauf vorbereiten, mit dem holden dem wilden treiben von captain america auf der leinwand zu folgen ... genießt den frühling... 

... umärmelungen ... 
... pupsie* ...

Sonntag, 23. März 2014

... wake me up before you gogo ... kalenderwoche 12 ...

... gesehen... aus purer verzweiflung einige folgen "gossip girl"... wenn nichts anderes kommt, dann greife ich gerne zu diesem doch eher sinnlosen blabla zurück ;-) ... doppelmord... schon tausendmal gesehn, aber immer wieder guuuuut ... saw VII ... während des guckens wurde uns aber bewußt, dass wir den wohl schon kennen... und des weitere fiel mir auf, dass ich sowas nicht mehr gucken kann... habe ich früher bei zerteilten körpern, ausgestochenen augen und abgetrennten gliedmaßen noch jubiliert, so gucke ich heutzutage tatsächlich weg... hmpf... den fernsehfilm der woche am montag im ZDF => jeder tag zählt... ich weiß nicht, warum immer überall diese frau ferres als schauspielerin über den grünen klee gelobt wird... wie gut, dass DIE in besagtem film nicht mitgespielt hat... und wenn hier einer mit wirklich viel herzblut, emotionen und vorallem glaubhaft spielen kann, dann ist es meiner meinung nach katharina böhm... eine absolute meisterleistung... nicht minder von lilian prent, die ihre tochter spielt... ganz überragende leistung und ein sehr bewegender film... glanzleistung!!! ... mit dem ehemann am samstag end of watch ... dem holden war's zuwenig action, ich fand den film grandios... mag aber sicherlich auch an jake gyllenhaal und michael pena liegen, die meiner meinung nach ganz fabelhaft gespielt haben... ende war natürlich - wie auch nicht anders zu erwarten - eher traurig... dann via stream zwei folgen bunheads geschaut... seichte unterhaltung, aber wirklich süß gemacht ... und großartig, wie kelly bishop mut zum thrash beweißt... wer sie aus gilmore girls kennt, erwartet eine feine dame.. hier ist sie völlig durchgeknallt... sehr toll... 
...gelesen...  bissi stern, bissi instyle, bissi neuen H&M katalog... bissi dies und bissi das eben... 
... gehört... love in an elevator... doch, der song kann was, auf jeden fall ... :-)))) ... beim shoppen am samstag im depot dudelte chasing cars... das lied geht bei mir irgendwie immer und ich muß automatisch mitsingen... ähm... ja... 
... getan... ich hab mal so rumgegammelt und den sonntag genossen... nebenbei den kopf schwarz gemacht und die homepage vom zoo in san diego gecheckt... dann war ich mal so arbeiten, aber das wundert euch sicherlich nicht ... mittwoch früh war ich beim orthopäden und der sagte mir ganz frei heraus und mitten ins gesicht, dass ich schief bin... oder zumindest mein becken... erklärt einiges... nicht nur schräg sondern schief ist sie ... hm... dann habe ich mir vom holden eine einlage für den schuh basteln lassen und habe eine neue stützmanschette für mein handgelenk bekommen... dass die jetzt blau ist und aussieht wie ein schalke-accessoire verschweige ich euch lieber... dann war ich noch zum late night shopping mit dem ehemann und zwar ausnahmesweise mal am freitag ... und dann noch bei der hairstylistin und zwar am samstag morgen... des weiteren habe ich versucht, mir ein unterwäscheding in form eines sport bhs zu kaufen... mission failed... beim shoppen habe ich dann aber festgestellt, dass das mit dem keil im schuh ganz gut funzt, mir tat anschließend mal so garnix weh... also außer dem defekten getriebe im handgelenk, aber das ist ja eine andere baustelle... 
... gegessen... late night dinner aka pommes mit ketchup ... tollste aufbackbrötchen aus dem aldi ... eins davon mit gottvollem bärlauch-käse... liiiebe... kartoffel-blumenkohl-pfanne ... leicht überbacken... wunderbarst... nudelsalat ... einmal in begleitung von hühnchengeschnetzeltem und einmal mit überteuerten bio-würstchen... beides lecker... wagners' backfrische ... veggie-version mit ohne totem tier sondern nur mit käse und tomate... liiiebe... sooo leckergeil... franzbrötchen ... rosmarienbrot mit kräuterquark... schmeckt wie badewasser saufen... ;-) ... hartgekochte eier... orangenquark... currywurst-pommes... einfach leeeckerst ... seit langer zeit mal wieder miniatur hähnchenschenkel... sehr lecker... american schoko cookies... und die taugen sogar was, schmecken ja definitiv nicht alle gleich ... 
... getrunken... same procedure => sehr viel spanische orange und nicht minder viel kaffee in milch ... 
… genagelt … lacura - vintage rose... kiko quick dry nr. 849 pearly antique blue ... nars - endless night ... 
... gefreut ... ich hab nen fiji gefunden... yay... und das wetter ist auf dem besten weg, frühlingshaft zu werden... und das hebt einmal mehr extrem meine stimmung und macht mich glücklich ... sonne im herzen und so ... wie toll, wenn es abends noch hell ist, wenn ich nach der arbeit nach hause fahre... ;-) ... ach und: der papsie ist ehrenvorsitzender geworden... verdient, möchte ich meinen... ich kenne keinen menschen, der soviel zeit und herzblut in diese verein investiert hat... ich bin sehr stolz auf dich, mein lieber herr... 
… gedacht … verdammt verdammt VERDAMMT... ich habe verständnis, wenn man seine rechte durchsetzen möchte... aber streik... also zumindest nicht bei der lufthansa und bitte nicht, wenn wir in 5 wochen in den urlaub fliegen wollen... hmpf... 
… gelacht … über den herrn doktor, der meine schmerzen in der hand mit meinem hautcolorierten arm begründete... der mann hat recht: autolack und so ... ;-)))) ... 
... geärgert ... über die verschissenen neuen nachbarn... das ist hier kein studentenwohnheim... soll leute geben, die samstag nacht um 1 uhr einfach pennen und nicht das gegröhle und gekreische im hausflur hören wollen... dass der holde sonntag frühschicht hatte will ich an dieser stelle mal unerwähnt lassen... pissbirnen... 
... gewünscht ... argh... meine nägel splittern... ich möchte das nicht... bitte aufhören... JETZT!!! 
... gekauft ... weil ich ganz schlicht und ergreifend ein opfer bin: fiji von essie... wundervolles sweatshirt bei H&M, das defintiv potential zum neuen lieblingsteil hat... duftstoff von l'occitane aka verbene ... ich liebe diesen zitronigen duft... ich will ALLES, was man aus der serie kaufen kann ... AAALLLEEEESSSSS!!!  
... geklickt ... diverse seiten mit veranstaltungshinweisen für las vegas... man kann da ja nicht nur zocken ;-) ... die üblichen sozialen netzwerke und sehr wenig den gebrauchtwarenladen... diverse usa-haul-videos via youtube... und einmal mehr habe ich mich gefragt a) warum sprechen schwedinnen so perfektes englisch... ich will das auch können... und b) warum kaufen soviele leute da drüben soooooviel thrash (wir sprechen uns dann nach dem urlaub wieder... ) ...

... bilder please... wurde viel gegessen dieser tage... ;-)

... kartoffeln in streifenform an tomaten-jus...
... tasse mit füllung an schwein...  
... abendessen ... göttlich... 
... der anfang vom ende... vintage rose - lacura/aldi-süd... 
... fiji und mamba... nennt mich opfer... 
... nudelsalat die erste... 
... und die zweite ... 
... lady in blümchen ... 
... sonne vorm fenster und die kuh muß arbeiten ... hmp... aber wenigstens hab ich ein fenster... 
... keks mit tomate... 
... babyblaues ... kiko - nr. 849 ... 
... suchtproblem... wer hat hier ein suuuuchtproblem??? 
... äh ... ja... ich hatte es ja versprochen ... und der rolli war garnicht rot... 
... mein name ist franz ... franz brötchen... 
... delikatessen-freitag... 
... hello beauty, why so zickig? ...
... liiiiiiebe... 
... der heilige gral... 
... so kinder... ich habe noch zu tun ... ;-) ... habt einen schicken sonntag und mal gucken, ob ich gleich noch das ding finde, von dem ich euch doch neulich schon erzählen wollte...

... umärmelungen ...
... pupsie* ...



Mittwoch, 19. März 2014

... i'm a barbie-girl ... [...lacke in farbe und bunt ... ]

... eins muß man lena und cyw ja lassen... wenn sie eins können, dann sind es wohl hausaufgaben erteilen, die gegensätzlicher nicht sein können... hatten wir in der letzten woche noch die schwarze flut, so wurde uns für heute ... 

rosa... 

verordnet... gut, ist jetzt nicht so schlimm wie orange (... ich dachte, ich hätte es hinter mir, wurde aber seitens der schulleitung schon eines besseren belehrt... ich bin aber - mal wieder - vorbereitet und werde brillieren können... bei meinem glück gibt's die denksportaufgabe dann aber in der zeit, in der ich im urlaub bin... DAS wäre mal echt mist... ), aber eigentlich auch nicht so mein ding... zumal ich auch nur zwei lacke besitze, die ich als rosa (... wiki definiert das wie folgt: rosa oder rosarot ist eine helle bläulich rote körperfarbe, eine mischfarbe aus viel weiß und blaustichigem rot ... aha...) bezeichnen würde... gut, also den ersten kandidaten rausgekramt... vintage rose von lacura beauty aus dem hause aldi-süd... der sieht SO aus... 


... tja, wie ihr seht... seht ihr nix... also zumindest kann man nicht so wirklich erkennen, ob das ding rosa, weiß, perlmutt oder weiß der himmel wie ist... was sehr bedauerlich ist, denn aktuell trage ich die olle rose und sie ist ein traum... und ganz nah dran an dem grade in aller munde befindlichen "fiji" von essie... gut, also nach kandidat nr. 2 fahndet und den lackiert... und das wäre dann dieser hier ... pedal faster suzi von OPI ...




... joah, der ist dann wohl mal rosa... mit so glitzieblingbling... ganz ehrlich? dann doch lieber die olle rose vom discounter; die radelnde suzi ist mir irgendwie dann doch zu barbie... aber was tut man nicht alles, um dabei zu sein ... ;-) ... naja, ich weiß ja aber, dass ich mit dem lack zumindest mein lieblings-flugmädchen erfreue und dann nehme ich doch so einen mädchen-lack gerne auf mich ;-) ... 



... vermutungen für die nächste woche stelle ich jetzt einfach mal nicht an... obwohl ein sattes grün gut passen würde... aber lassen wir uns einfach mal überraschen... ich werde jetzt mal gucken, wieviele fiji's ich heute treffe... ;-) 

... umärmelungen ... 
... pupsie* ... 

Dienstag, 18. März 2014

... memories ... [TAG... kindheitserinnerungen... TAG]

... via instagram wurde ich vor einigen tagen von der lieben annika getagged... sie fragte nach zehn kindheitserinnerungen... sonntag unter der dusche habe ich für mich entschieden, dass das eigentlich ein tag ist ist, den ich nicht in so einen kleinen rahmen bei instagram packen kann und habe daher beschlossen, dass ich den tag hier im world weit web mache... da ich einfach zur quatschtante neige und der platz bei IG sicherlich auch nur begrenzt ist... wie auch immer... hier mal zehn erinnerungen eines kälbchens, live und in farbe ... ;-) 

1. ... meine ersten lebensjahre - um genau zu sein vier (... der papsie möge mich verbessern, wenn es mehr waren... ) - verbrachte ich mit mamsie, papsie und dem bruder in delmenhorst... mein papa war dort als zeitsoldat in der kaserne und wir wohnten in einer bundeswehrsiedlung... auch als zwerg-kälbchen hat man natürlich so seine gang und mit denen hängt man ab... beim abhängen hat mich dann mal ganz hinterhältig ein schäferhund gebissen... mein bruder behauptet bis heute, er sei der geschädigte gewesen; ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich angeknabbert wurde... vielleicht will der bruder damit auch einfach erklären, warum er eher der katzen- als der hundemensch ist... ich mag hunde jedenfalls nach wie vor... ;-) 

2. ... im umzugschaos von delmenhorst nach rinteln - wo ich ziemlich viel zeit verbrachte - schenkte mir irgendjemand eine seife von nivea... keine ahnung wer und auch nicht warum, vielleicht habe ich gestunken... ist ja auch egal, ich war jedenfalls stolz wie bolle und wollte mir mit selbiger seife die hände waschen... im klo... tja, es kam, wie es kommen mußte: die kostbare seife fiel mir natürlich ins klo und ward nie wieder gesehen... heutzutage benutze ich flüssigseite und außerdem das waschbecken... diese begebenheit muß mich stark geprägt haben, was mein waschverhalten angeht... 

3. ... meine großtante wohnt in schweden... natürlich haben wir sie das eine oder andere mal besucht... ich kann mich nur noch schemenhaft daran erinnern, weiß aber, dass sie tatsächlich in einem roten haus mit weißen fensterrahmen wohnte... hätte als kulisse für astrid lindgren filme dienen können... ich glaub, ich fand's in schweden immer ziemlich toll und es existieren dias von mir, auf denen ich mit von blaubeeren verschmiertem gesicht und reumütigem blick aus dem wald komme... 

4. ... apropos dias... bei uns fanden in regelmäßigen abständen "dia-abende" statt... ich habe sie gehasst und geliebt... als die dia-abende dann zu film-abenden mutierten, weil mein papsie sich eine super-8-kamera kaufte, war ich hin und wieder nahe dran, zum serialkiller zu werden... ich erinnere mich an filmaufnahmen, in denen ich entweder wie ein filmstar aus dem bett steige, ohne meinen blick von der linse zu nehmen... oder wo ich wutentbrannt und tränenüberströmt auf meine hinter der kamera befindliche mamsie zurenne... ich hatte im mini-gold vollends versagt und das machte mich offenbar minimal agressiv ... 

5. ... der ernst des lebens fing an, als ich in den kindergarten kam... die ersten tage dort waren sehr schwer für mich, ich konnte mich nicht von mamsie trennen und wollte nicht zu den ganzen hackfressen in der spielgruppe gehören... ich flennte, was das zeug hielt... die welt war so schrecklich ungerecht... meine mamsie blieb aber hart, und überließ mich meinem schicksal... dass ich dann auch noch mit den worten "nikki lauder... nikki lauder... nikki lauuuuuuuder ... " begrüßt wurde, gab mir den rest und ich wollte mich aus dem fenster stürzen... scheiterte daran, dass der kindergarten ebenerdig lag... 

6. ... in selbigem kindergarten lernte ich, dass man den teller leer zu essen hat  ... heute liebe ich pasta, damals konnte ich gut und gerne 3 std. vor meinem teller mit nudeln und tomatensoße ausharren, ohne ihn auch nur anzurühren... dass die anderen kinder derweil bei bombenwetter auf dem spielplatz tobten nahm ich schwer schluckend zu kenntnis... des weiteren machte ich im kindergarten zweimal die erfahrung, wie es ist, eine aussätzige zu sein... ich sag nur: läuse... was für ein drama... ich möchte jetzt noch kotzen, wenn ich an dieses bestialisch stinkende shampoo, den läusekam und - was am allerschlimmsten war - den arzt denke... der hauste in einer art hexenhäuschen die straße hoch... sehr befremdlich ... 

7. ... ich hatte eine zahnklammer... und ich hasste sie... des weiteren mußte ich einlagen tragen, weil ich "über den großen onkel" ging... auch dass habe ich gehasst, weil die schuhe, die es für diese einlagen gab, einfach nur grottenhässlich waren... weit entfernt von manolos, dass kann ich euch sagen... meine zahnspange verordnete mir ein kiefernorthopäde in hameln... zu unserer ersten verabredung trug ich einen blau-grünen schottenrock und loafers mit bömmelchen... ich glaub, ich war 10 ... ich hatte schon immer stil... nach dem besuch lockte meine mutter mich zur belohnung in die innenstadt... und kaufte mir bei C&A eine hellblaue tasche in lackoptik... ja, ich war wirklich stilsicher ... ^^... der orthopäde - sein name war passenderweise "dr. großfuß" und das ist kein witz - war zwar nett, wurde von mir aber wegen seiner langen wartezeiten, der entfernung zu meinem heimatort und der schlechten lektüre im wartezimmer verachtet... außerdem war er ursächlich verantwortlich dafür, dass ich diese grauenhaften schuhe tragen mußte, die zwar nicht das aussehen, wohl den wert von manolos hatten... als ich diese einlagen endlich nicht mehr tragen mußte - ich glaub, ich war damals in der 3. oder 4.  klasse - war das erste paar schuhe, dass ich "in freiheit" aussuchte ein paar weiße mary janes mit grauer sohle... diese kombinierte ich mit einer khakigrünen breitcord hose, die unten ein strickbündchen hatte, weil sie mir zu kurz geworden war... ich wiederhole mich: stilsicher war ich schon immer... 

8. ... mein papsie neckte mich gerne damit, dass ich wohl lieber pferd geworden wäre, weil ich - wie wohl jedes mädchen irgendwann mal - meine "horse years" hatte... ich war ganz groß im vom pony stürzen, blieb gerne dabei im steigbügel hängen und auch ein abgang über den kopf lies ich nicht aus... ich laß die entsprechenden fachzeitschriften wie "conny" und verschlang belletristik wie "bille und zottel"... hach, das glück der erde lag auf dem rücken der pferde... ohne wenn und aber... 1984 - ich war nicht ganz 13 jahre alt - hielt mein papsie es für sinnvoll, mich auf eine reiterfreizeit zu schicken... grundsätzlich ein guter gedanke... danach war es allerdings mit der pferdeliebe zuende... ich hatte meine erste zigarette geraucht, mein erstes bier getrunken und geknutscht hatte ich auch und zwar nicht mit einem gaul, soviel steht wohl fest... ich glaube machmal, mein papsie macht sich noch heute vorwürfe, dass er mich in diesen 2-wöchigen urlaub schickte... ich allerdings glaube, dass war schicksal... ;-) ... 

9. ... noch eine begebenheit zum kindergarten... da ließ sich einmal im jahr der fotograf blicken... natürlich einmal genau zu dem zeitpunkt, als ich grade meine "läuse-phase" hinter mir hatte und einen erschreckenden kurzhaarschnitt verpaßt bekommen hatte... mit pixie hatte das wenig zu tun, ich sah einfach nur saudämlich aus... zu allem übel hatte sich ein großteil meiner milchzähne verabschiedet und ich hatte ein lächeln wie meine oma: zwei zähne unten, oben erstmal garkeine ... tja, ich hätte schadensbegrenzung betreiben und einfach den mund zulassen können... aber der übereifrige fotograf fragte mich "mit oder ohne zähne" und ich strahlte ihn an wie ein honigkuchenpferd... ihr könnt euch das ergebnis sicherlich lebhaft vorstellen... das kälbchen im roten kunstfaser rollkragenpulli, der auf figur geschnitten war (... nebenbei: ich war ein eher mopsiges kind und weit entfernt von "zart" ... ) mit einem zahnlosen lächeln ... ein gesicht, dass wirklich nur die eigene familie lieben kann... anders kann ich mir nicht erklären, dass die entstandenen fotos bei den ellies und den omas stolz an die wand genagelt wurden... vielleicht sollten sie aber einfach auch nur der abschreckung dienen... ^^... 

... und schlußendlich 10. und ich glaube, damit schließt sich jetzt auch der kreis, warum ich den tag hier auf dem blog mache und mich als große geschichtenerzählerin oute: ich habe als kind gerne geschichten erzählt... also jetzt nicht lügenmärchen oder so... ich hab ganz einfach gerne "ausgeschmückt" ... und mit todernster mine berichtet, dass ich ja nicht pupsie sondern eben maria heiße und ja eigentlich auch keine deutsche, sondern eine türkin bin... (... zu dem zeitpunkt hatte ich eine türkische schulfreundin neben mir sitzen, die muß mich inspiriert haben...) ... auch sonst habe ich gerne meine person interessanter gemacht, als sie eben war, mit allerlei kleinen geschichten... bei freunden habe ich im hausflur plötzlich einen großen mann mit geringeltem pulli gesehn (... nein, ich wußte damals noch nichts von freddy kruger... ), adoptiert war ich auch (... weil ich das irgendwie faszinierend fand) und vielerlei dinge mehr... doch, ich war durchaus ein phantasievolles kind... hat sich bis heute nicht geändert... ;-) ... 

... wenn ich mir diese ganzen "erinnerungen" jetzt nochmal so revue passieren lasse ... ja... da wundert es mich eigentlich nicht, dass ich geworden bin, wie ich eben bin... hier und da ein bißchen schräg und verschroben... nichts desto trotz hatte ich eine wundervolle kindheit; meine eltern haben immer alles für uns getan und uns unglaublich viel geboten, obwohl ihnen nicht immer die finanziellen mittel dafür zur verfügung standen... gut, meine mamsie neigte dazu, meinen bruder und mich im partnerlook einzukleiden und favorisierte dabei oft und gerne die farben gelb und grün... aber dass kann ich verzeihen... alles in allem bin ich im märchenland aufgewachsen und habe meine kindheit sehr genossen... danke dafür! 

... ich sagte es ja: stilsicher... ;-) 

... sollte sich jetzt jemand inspiriert fühlen und in erinnerungen schwelgen wollen: immer raus damit... !!! 

... umärmelungen ... 
... pupsie* ... 




Sonntag, 16. März 2014

... hold me now ... kalenderwoche 11...

... gesehen... den tatort am sonntag... herr schweiger war auch mit dabei... naja... wäre fahri yardim nicht, wäre das doch alles nichts... und frl. schweiger nuschelt genauso wie ihr erzeuger... grausam... ähm... einige folgen ripperstreet ... ich glaube drei oder so ... weiß nicht... war müde und bin fast eingeschlafen... call the midwife via apple tv staffel 1 ... mag ich ... unaufgeregt, aber trotzdem sehr nett gemacht...  monument men ... hmmm... hochkarätig besetzt, aber irgendwie springt der funke nicht über... sehr schade... einige folgen the walking dead staffel 4 ... aber mir fehlt im mittelteil was, darum macht sowas eigentlich keinen sinn... house of cards S2 E01 ... frank underwood ist ein böser böser mensch... aber die serie ist einfach der hammer... sonst eher wenig und nichts wirklich aufmerksam ... am donnerstag habe ich VERSUCHT, den ESC vorentscheid zu gucken... mal abgesehen davon, dass ich mich frage, WER da die teilnehmer aussucht... frau schöneberger war offenbar auf speed, witzig ist jedenfalls für mein empfinden anders... 
...gelesen... glamour wegen der shopping week... naja, findet dann halt heuer mal ohne mich statt... eher uninteressante angebote für mein empfinden ... eine ausgabe vom stern ... 
... gehört... also ich bin ja mit den öffies gefahren... und da waren viele menschen, die musik gehört haben... über ihre kopfhörer... und ich dann mit, ob ich wollte oder nicht... ich werde wohl alt... den gefallen hat mir da NIX!!! 
... getan... täglich grüßt das murmeltier: ich war - genau - arbeiten ... und zwar von montag bis freitag... dienstag war ich beim lustigen hautarzt de l'orange... gnihihihihihi... abends hatte ich dann wunderbesten damenbesuch, mit tollem gequatsche, exquisitem essen vom bringdienst und viel zu wenig zeit... wundervoller abend... late night shopping mit dem holden im real, der aktuell ein facelift erhält (... also der real, nicht der holde...als ob DER es nötig hätte... ) und wo nix mehr da steht, wo es früher war... aber die neue obst- und gemüseabteilung ist ganz toll (... findet jedenfalls die kassiererin... ) ... frühstück am samstag mit schwiegermuddie und lieblings-schwägerin mit anschließendem kurzbummel durch die stadt... samstag nachmittag mit dem nagellackbestand gespielt und in hausfrau gemacht... also wäsche waschen und son kram... ach so; ich bin mit bus und bahn gefahren und weil die am kommenden montag streiken... werde ich in der nächsten woche mal wieder selber am steuer sitzen... letzte rate für den urlaub gezahlt... *kreisch* ... 
... gegessen... pizza selfmade... bratkartoffeln mit spiegelei ... orangenquark... käseschnittchen en mas ... pasta verduna von joey's pizza... wagner's backfrische salami-pizza ... beste ... aber ich wiederhole mich ... wundervollsten salat mit thunfisch und schafskäse begleitet von frischem baguette... kartoffelsnack blattspinat-mozzarella ... und weil ich so hungig war, dann gleich noch nen zweiten hinterher ... aldi-after-eight... gott, wie lecker... franzbrötchen ... bagle mit putenbrust... leckerst ... 
... getrunken... kaffee in milch ... diverse liter spanische orange ... coca cola aus der miniatur 0,2 l pulle... hach... 
… genagelt … black ink - dior ... nr. 371 - inglot ... demeter - picture polish ... paralilac - catrice ... fake fur - anny ... 
... gefreut ... über wunderbarsten kurzbesuch am dienstag... liiiebe... 
… gedacht … erstaunlich, wieviele steuer-und rechtsexperten unsere republik doch von heute auf morgen hervorgebracht hat... ^^... 
… gelacht … mehrfach im büro über dies und das... ziemlich lautstark offenbar, der "boysclub" nebenan hat die tür zugemacht... skandalös... ^^
... geärgert ...  über meine "jugendliche" haut... in form vom "the pickel of death" auf meiner linken wange... ich HASSE das... graue haare und die fresse voller pickel... spitzenmäßige kombination, danke für nichts... 
... gewünscht ... das mir bis in 6 wochen und einem tag noch das perfekte reise-outfit einfällt... also zumindest für die füße, alles andere steht ... ich bin ja vorbereitet, ist ja schneller soweit, als man gucken kann... 
... gekauft ... nen lack von seche und ich liiiiebe ihn ... seche vite back up ... bester top coat evereverEVER... 
... geklickt ... die üblichen verdächtigen... soziales netzwerk... gebrauchtwarenladen ... buntes auktionshaus... onlinebanking... 

... ach ja, bildmaterial gibt's auch noch ... 

... hallo, ich bin eine pizza und ich bin selbstgemacht ... 
... roaaar... blaue tinte aus paris... 
... leibspeise ... und nirgendwo besser als aus unserer küche ... 
... name and number ... nr. 371 - inglot ... 
... erstmal luft holen nach dem job ...  
... salami-keks de luxxe ... 
... eine milde gabe... :-) ... demeter - picture polish .. 
... cola-armee okkupiert otto ... 
... salatsaison ist eröffnet... 
... the pickel of death ... hmpf ... 
... billiges flittchen ... paralilac - catrice ... 
... hurra, es ist freitag... schubbiduuuu ... 
... falscher fuffziger ... fake fur - anny ... 
... eisschrank-tetris .. 
... brötchen mit loch in der mitte... liebe... 
... so kinder, den sonntag werde ich damit verbringen, mal ganz ausgiebig nichts zu tun... also GARNICHTS... wäre ja gelacht, wenn das nichts wird... 

... umärmelungen ... 
... pupsie* ... 

... ja, aus gründen, die ich nicht näher erörtern möchte (... rot-grün-blindheit ist es nicht, eher die unfähigkeit, am wochenende den richtigen tag zu bestimmen), gibts den wochenrückblick diesmal schon am samstag... *hust* ...