Mittwoch, 26. November 2014

... back to business ... [... lacke in farbe und bunt... ]

... und da hat er mich wieder, der alltag; nix mehr mit erster reihe und so... aber dann wäre es ja auch nichts besonderes mehr und außerdem soll ja jede mal drankommen bei lena... apropos... die hat sich für diese woche dann auch gleich das absolute gegenteil von schwarz gewünscht... nein, nicht gelb... sondern ...

magenta 

soll es sein ... gut, dann soll es so sein ... hab ich da denn was? ...

... einmal mehr mußte ich tante google zu rate ziehen: magenta ist laut defintion eine mischung zwischen blau und rot und liegt auf der purpurlinie... was auch immer das konkret bedeuten mag... für mich ist magenta ein dunkleres, eher blaustichiges pink... ich hab mich da mal so für queen vic von butter london entschieden... 




... tja, was soll man dazu sagen: traumhaft oder was? ... queen vic ist ein magenta wie es im buche steht und trifft sowas von auf meine auslegung der farbe zu wie nur was... ;-) ... ich behaupte, die königin victoria ist durchaus eine würdige vertreterin dieser nuance... 




... queen vic ist ein typischer cremelack von butter london und hat all die attribute, die ein guter lack braucht: tolle pigmentierung, wachsweiche konsistenz und ein pinsel, der einen perfekten auftrag garantiert... zwei schichten und das ding ist im kasten ... wunderbar... ich mag queen vic, wirklich ... 



... jetzt aber auf und bei den anderen damen nach dem rechten sehen und mal schaun, ob ich mich inspirieren lasse... für die nächste woche... och... wo nun bald weihnachten ist, vielleicht silber oder gold??? ... 

... umärmelungen ...
... pupsie* 

Kommentare:

  1. Hübsch ist sie! :) Absolut!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Queen gefällt mir auch sehr gut. Ist vorallem eine wintertaugliche Auslegung von magenta!

    AntwortenLöschen
  3. Queen Vic is very posh, I say! Hübsches Ding, schön beerig :)

    AntwortenLöschen

... und was hast DU zu sagen??? ...