Mittwoch, 30. März 2016

[... tragic... MITTWOCH...] oder: LACKE IN FARBE UND BUNT!!!

... ha... reingelegt... heute gibt es einen tragischen MITTWOCH, weil die liebe lena bei "lacke in farbe und bunt..." diese woche ENDLICH mein heißgeliebtes SCHWARZ ausgerufen hat und da schlag ich doch direkt mal zwei fliegen mit einer klappe tot... und zeig euch zudem noch ein schwarzes exemplar, das es in sich hat => black crème von wet'n'wild... bitteschööööön... 




... manchmal bin ich froh, dass mir hier beim schreiben niemand gegenüber sitzt... denn ich sabber... echt jetzt... black créme ist ein würdiger vertreter seiner zunft und ich habe zusätzlich herzchen in den augen, denn ein wirklich guter schwarzer lack ist schwer zu finden... ;-) 




... hatte ich doch eigentlich am vergangenen samstag - dem tag zwischen karfreitag und weltuntergang - nur vor, noch die letzten dinge für das lange osterwochenende zu besorgen... als ich mich im edeka - morgens noch vor 8 by the way - zum wiederholten mal vor dem wet'n'wild display wiederfand... und wenn es schon keine ostereier für mich gibt, dann doch bitte einen lack und den dann auch noch in schwarz... und wie schwarz... wet'n'wild gehört ja eher zu den preiswerteren kosmetikmarken; daher auch der vertrieb - wie im herkunftsland usa - über supermärkte... da erwartet man in erster linie erstmal nicht viel, schon garnicht einen genialen schwarzen lack...  wie man sich doch irren kann ;-) ... die konsistenz von black crème ist wachsweich ... der pinsel eher lang und schwer definierbar... er erschien mir irgendwie ausgefranzt und ich hatte erhebliche zweifel, damit was gescheites hinzukriegen... aber weit gefehlt... was ihr hier auf den fotos seht... wurde nicht nachbehandelt, es war kein clean up der ränder erforderlich ... ich habe tatsächlich erschreckend akkurat damit lackieren können... und falls es euch interessiert: der lack ist hammermäßig pigmentiert... ohne witz: hier würde eigentlich eine dickere schicht völlig ausreichen... weil ich es aber gerne tiefschwarz habe, habe ich noch eine zweite dünne lage nachlackiert und ich schwelge tatsächlich im himmel... ich bin überrascht, mit einem solchen low-budget-lack einen solchen volltreffer gelandet zu haben... 




... wie schon erwähnt, findet ihr black créme im supermarkt; ich bin hier vor ort bei rewe und edeka drüber gestolpert... für 1,99 € (!!!) bekommt ihr hier einen spitzenmäßigen lack, der fabelhaft deckt und sich überraschend gut lackieren läßt... mein absoluter überraschungshit und eine absolute kaufempfehlung, wenn ihr einen guten schwarzen lack sucht... ich lasse mich jetzt mal bei den anderen damen inspirieren; ich wette, ich finde noch den einen oder anderen lack, der mir gefährlich werden könnte... 

... pupsie* 





1 Kommentar:

  1. Der Lack sieht toll aus und Du hast sehr schöne gepflegte Nägel.

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen

... und was hast DU zu sagen??? ...